Kundenakquise: Warum 97% aller Webseiten keine Kunden generieren!

Achtung das ist wichtig!

Dieser Artikel ist nur etwas für dich, wenn du daran interessiert bist, Kunden über das Internet zu generieren. Du wirst gleich erfahren, warum mehr als 97% aller Webseiten keine Kunden generieren und wie du das durch automatisierte Kundenakquise noch heute ändern kannst!

Der Fehler Nummer Eins bei der Kundenakquise im Internet

Der Größte Fehler, den ich auf fast allen Webseiten im Internet sehe ist, dass die Menschen im ersten Schritt sofort versuchen, ihre Produkte zu verkaufen. Du wunderst dich jetzt vielleicht, weil das ja das Hauptziel deiner Website ist oder? Du willst Deine Produkte oder deine Dienstleistungen verkaufen und dafür Kunden gewinnen.

Das Problem ist, dass deine Websitebesucher dich, dein Unternehmen und deine Angebote noch nicht kennen, wenn sie deine Website das erste mal besuchen. Sie haben noch kein Vertrauen in dich und deine Angebote, weshalb sie nicht kaufen.

Eine kurze Geschichte:

Ich vergleiche das immer ganz gerne damit, wie es wäre, wenn du auf der Straße von einer wildfremden Person gefragt wirst, ob ihr heiraten wollt. Du wärst mit Sicherheit sehr erstaunt und würdest die Frage nicht bejahen. Wenn du diese Person aber erst kennenlernst, sie dich auf ein Eis einlädt, du irgendwann eine Beziehung mit ihr eingehst und sie dir nach einigen Jahren eurer Beziehung die gleiche Frage stellt, dann wäre deine Antwort wahrscheinlich eine andere.

Und genauso ist es bei der Kundenakquise. Du musst im ersten Schritt eine Beziehung mit den Besuchern deiner Website herstellen und ihnen erst dann, wenn sie deinem Unternehmen vertrauen, ein Angebot machen.

Die Lösung

„Eine Beziehung und Vertrauen herstellen“ klingt anstrengend oder? Ist es aber nicht!

Was würdest du denken, wenn ich dir sage, dass du den gesamten Prozess des Beziehungsaufbaus und des Verkaufs deiner Produkte, automatisieren kannst.

Was wäre, wenn du einen kostenlosen Vertriebsmitarbeiter hättest, der rund um die Uhr 24/7 Kunden für dein Geschäft generiert?

Das Resultat wäre, dass du mehr Umsatz machen und gleichzeitig weniger arbeiten würdest!

Und das, wovon ich hier spreche, gibt es wirklich und das beste ist, dass es in so gut wie jeder Branche funktioniert.

Weißt du wie cool das ist, wenn du morgens aufwachst, nach einem gemütlichen Frühstück deine Mails checkst und siehst, dass du schon wieder 3 neue Anfragen für dein Angebot erhalten hast?

Du willst wissen wie das geht? Hier kommt die Antwort.

So funktioniert moderne Kundenakquise:

Weißt du was, ich zeige dir jetzt den 3-stufigen Kundenakquise-Prozess, den die erfolgreichsten Online Marketer (die ich zu meinen Kunden zähle) für sich nutzen und mit dem auch ich mühelos automatisiert Kunden für mein Geschäft generiere.

1. Zielgruppe erreichen

Im ersten Schritt musst du natürlich erst einmal potenzielle Kunden erreichen. Dafür ist es zunächst wichtig, eine konkrete Zielgruppe zu definieren und diese perfekt zu kennen.

Dann können diese Personen, die perfekt zu deinem Angebot passen, mithilfe von Facebook Werbeanzeigen zielgenau angesprochen und kostengünstig auf deine Website geleitet werden.

Aktuell ist Facebook die beste Plattform, da sie mit alleine in Deutschland über 30 Mio. Nutzern so gut wie jede Zielgruppe beinhaltet und die Möglichkeit bietet, ganz genau die Menschen anzusprechen, die bestimmte Kriterien für dein Angebot erfüllen.

2. Besucher in Interessenten verwandeln

Erst jetzt, wo wir den Besucher auf unserer Website haben, beginnt das wirklich Wichtige: Vertrauen herstellen.

Die ersten 3 Sekunden, die ein Besucher auf deiner Website verbringt entscheiden darüber, ob er sich zu einem Interessenten und potenziellen Kunden entwickelt oder nicht.

Das liegt daran, dass wir im Alltag mit unglaublich vielen Einflüssen konfrontiert werden. Aus dieser Reizüberflutung gilt es, in
kürzester Zeit die für uns wesentlichen Informationen herauszufiltern. Wenn also deine Website in einem unprofessionellen Design gestaltet ist, so ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Besucher schnell das Weite suchen und auf die nächst bessere Website klicken.

Aber nicht nur die Gestaltung ist wichtig, auch der Nutzen, den der Besucher auf der Website bekommt, sollte klar und deutlich auf der Startseite kommuniziert werden.

Wichtig! Es gilt tatsächlich den NUTZEN und nicht die Features deines Produkts oder deiner Dienstleistung zu kommunizieren! Stelle klar, wie dein Produkt / deine Dienstleistung deinen Kunden weiterbringt. Inwiefern profitiert er davon? Welches Ziel wird er mithilfe des Produkts erreichen?

Um eine Beziehung mit unseren Interessenten einzugehen, brauchen wir seine Kontaktdaten. Denn dann haben wir die Möglichkeit, über automatisierte E-Mail-Marketing-Sequenzen über einen längeren Zeitraum unsere Interessenten zu erreichen.

Und diese Kontaktdaten bekommen wir, indem wir ein kostenloses Angebot im Tausch gegen die Kontaktdaten machen. Das kann ein E-Book, ein kleiner Videokurs oder ein E-Mail-Coaching sein.

Wichtig ist, dass es perfekt zu deiner Zielgruppe passt und eine schnelle Teillösung für eines seiner Probleme bietet.

3. Beziehung aufbauen und Interessenten in Kunden verwandeln

Nun haben wir die Kontaktdaten unserer Interessenten und können über automatisierte E-Mail-Sequenzen eine Beziehung herstellen.

Wusstest du, dass durchschnittlich erst nach dem 7. Kontakt mit einem Unternehmen tatsächlich ein Kauf zustande kommt?

Das ist jetzt kein Problem mehr für uns. Wir können Schritt für Schritt das nötige Vertrauen schaffen, uns als Experte positionieren und dann im richtigen Moment ein Angebot machen.

Das Schöne ist, dass diese E-Mail-Sequenzen beliebig in die Länge gezogen werden können. Das heißt, dass du deine Kunden im Extremfall über Jahre automatisiert ansprechen und ihnen immer wieder Angebote machen kannst. Und das ist es, was E-Mail-Marketing zum profitabelsten Marketing-Instrument macht.

Das Wichtigste – Die Technische Umsetzung!

Die Theorie des Ganzen klingt jetzt vielleicht schön und gut, aber ohne Umsetzung kein Erfolg!

Auch wenn die Technik des gesamten Prozesses überschaubar und für jeden machbar ist, weiß ich, dass es am Anfang eine sehr große Herausforderung ist. Man weiß nicht, wo man anfangen soll, worauf zu achten ist und wie die verschiedenen Elemente des Prozess letztendlich richtig verknüpft werden, dass sie automatisiert Kunden bringen bzw. deine Produkte verkaufen.

Wie funktioniert das mit Facebook?

Wie muss die Website aufgebaut sein?

Wie funktioniert das E-Mail-Marketing?

Wie funktioniert die Zahlungsabwicklung für meine Produkte?

Das sind die üblichen Fragen und da die Antworten den Rahmen dieses Artikel sprengen würden, habe ich mir etwas ganz Besonderes überlegt:

Ich werde mit dir in einer kostenlosen Beratungssession eine Strategie konkret für dein Business ausarbeiten, die dir automatisiert neue Kunden akquirieren wird. Für einige wenige Kunden übernehme ich sogar die komplette Umsetzung, sodass sie mit der Technik nichts zu tun haben. Hier sind nur zwei meiner Klienten, für die ich eine „Website, die verkauft“, umgesetzt habe:

KundenakquiseOnline Kundenakquise
Du fragst dich vielleicht, warum ich dir das Ganze kostenlos anbiete. Ich will ganz ehrlich zu dir sein. Das ist auf der einen Seite eine Möglichkeit für mich, das zu tun, was ich am meisten Liebe, nämlich anderen durch eine „Website, die verkauft“, finanzielle Freiheit, mehr Zeit und Lebensqualität zu ermöglichen. Auf der anderen Seite ist es aber auch der Prozess, um hochqualifizierte Kunden für mein Unternehmen zu generieren, denn es ist nicht unwahrscheinlich, dass du am Ende unserer Session so begeistert bist, dass du mich fragst, ob wir nicht langfristig zusammenarbeiten wollen.

Und so funktioniert das Ganze:

1. Zuerst sehe ich mir an, wo du aktuell stehst und mit welchen Herausforderungen du zu kämpfen hast.
2. Dann werden wir Klarheit über deine Ziele erlangen.
3. Und im letzten Schritt gebe ich dir eine Strategie an die Hand, die dich von Punkt A, wo du jetzt stehst zu Punkt B, deinem Ziel, bringt.

Du wirst in dieser Session nicht nur lernen, mit welcher Strategie du automatisiert über das Internet Kunden generieren kannst, sondern ich zeige dir auch das Geheimnis von Webseiten, die Millionenumsätze generieren.

Und am Ende hast du die Wahl, ob du die Strategien selbst anwendest. Dann würde ich mich freuen, wenn du mir von deinen Erfolgen berichtest. Alternativ können wir eventuell darüber sprechen, dass ich die komplette Umsetzung für dich übernehme, sodass du mit der Technik des Ganzen nichts zu tun hast.

Eine Sache ist mir noch wichtig:

Da ich dir wirklich 1 zu 1 weiterhelfen möchte, ist meine Zeit stark begrenzt und ich kann nur einige wenige Beratungssession im Monat durchführen.

Deshalb berate ich auch nur die Menschen, bei denen ich mir sicher bin, dass ich ihnen wirklich weiterhelfen kann und die Strategien für sie funktionieren.

Zwei Kriterien solltest du für die Bewerbung erfüllen:

1. Du musst es wirklich ernst mit deinem Unternehmen meinen und bereit sein, in dein Business zu investieren.
2. Du musst jemand sein, der Dinge umsetzt.

Wenn diese Kriterien auf dich zutreffen, dann freue ich mich schon auf deine Bewerbung und unser gemeinsames Gespräch!

Bewirb dich jetzt unter diesem Video und ich melde mich bei dir, sobald deine Bewerbung eingegangen ist.

Bereit für deinen Onlineerfolg, mehr Flexibilität und Freiheit?